Vereinsleben

Funkfreunde besuchten Fernmeldemuseum Mühlhausen

Details
Hauptkategorie: Amateurfunk Welt

Am ersten Oktober organisierte der Kyffhäuser Funkclub e.V. für seine Mitglieder und Funkinteressiete einen Ausflug zum Fernmeldemuseum  Mühlhausen. Auch wenn es hier nicht primär um Funk ging sondern eher um drahtgebundene Kommunikation, kam man mit den Verantwortlichen schnell ins Gespräch und plauderte in lockerer Runde über so manch lustige aber auch skuriele Geschichten aus längst vergangener Zeit.

Die Ausstellung bot den Besuchern einen reichhaltigen Fundus aus den Anfängen der Telefonie und zeigte die geschichtlichen und technischen Entwicklungen bis zur heutigen Zeit. Jede Anlage und technische Installation wurde dabei gespickt mit den fachlichen Wissen des Museumspersonals. Am Ende der Ausstellung bestand das Bedürfnis, sich mit einen Vertreter des Museums über die Ausstellung hinaus zu eine Tasse Kaffee zusammenzusetzen und über das Erlebte zu reflektieren. Alle Mitglieder des Kyffhäuser Funkclub e.V. und mitgereiste Gäste aus den DARC Ortsverband Rossleben (X01) waren durchweg begeistert von diesen schönen und interessanten Ausflug.

Beide Vereien veranstalten monatliche Stammtische. Gäste und Interessenten sollten sich vorher kurz anmelden. Den Kyffhäuser Funkclub e.V. erreicht man unter www.facebook.de/kyffunk oder telefonisch unter 034671/62978

Hier eine kleine Bildersammlung zum Ausflug:

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen