Langzeitaufenthalt im All - ISS mit 1 Jähriger Mission

Details

Am 28.03.2015 werden 3 neue Austronauten in der Internationalen Raumstation (ISS) einziehen. Die Astronaten sind Gennadi Padalka, Michail Kornijenko und Scott Kelly. Der Russische Astronaut Kornijenko und der Amerikaner Kelly werden für ein ganzes Jahr auf der ISS eingesetzt und werden den langen Aufenthalt in der Schwerelosigkeit für künfitige Marsmissionen erforschen. Es bleibt zu vermuten ob Kornijenko auch Zeit für den auf der ISS befindlichen Amateurfunk finden wird denn er hört auf das Rufzeichen RN3BF, auch Padalka ist ein Amateurfunker mit den Rufzeichen RN3DT. Das reinhören auf 145,800MHz kann sich also lohnen.
 

   

Suchfunktion  


   

Interner Bereich  

   

Information zu Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

Akzeptieren
   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen