Top Artikel

   

werde Lesereporter

Deine Beiträge, Artikel, Geschichten und Fotos im Netz?


Werde Lesereporter auf Regional.inet4you.net und sende uns deine Inhalte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   

04.07.2016 Kyffhäuser Funkclub e.V. beim Tag der Vereine in Seehausen/Kyf

Details

Der kleine Ort Seehausen im Kyffhäuserkreis veranstaltet am 04.07.2016 den ersten Tag der Vereine. Los geht es um 11 Uhr auf dem Sportplatz. Neben zahlreichen sportlichen Betätigungen und Vorstellung anderer Vereine ist auch der Kyffhäuser Funkclub e.V. vertreten. Hier kann man sich das skurriele Hobby einmal aus der Nähe anschauen. Man kann auch selbst zum Mikrofon greifen und im CB-Funk oder mit einen Ausbildungsrufzeichen im Amateurfunk aktiv werden. Waren Sie eventuell schon mal aktiv bei der GST oder NVA als  Nachrichtentechniker oder nach der Wendezeit im CB-Funk aktiv, dann wäre hier die Möglichkeit, Gleichgesinnte zu finden und das technische Interesse wieder aufleben zu lassen.

Wir vom Kyffhäuser Funkclub e.V. würden uns freuen Sie an unserem Stand begrüßen zu dürfen.
Text: Sebastian Hey

Das Bürgerradio Artern nun auf 100,5MHz zu empfangen

Details

Lange hat es gedauert, aber seit mitte April sendet Radio Artern mit 100,5 MHz und ist in Artern und den angrenzenden Dörfern mit jeden Radio gänzlich ohne Internet zu empfangen. Neben der Musik, die ein Fundus aus aktuellen Titel aber auch alten Hits darstellt, gibt es regelmäßig Interviews aus der lokalen Politik. Die Nachrichten, die durch den Internetdienst "Kyffhäuser-news.de" generiert werden, beschäftigen sich ausschließlich mit lokalen Meldungen aus dem Kyffhäuserkreis.

Sonderausstellung - Funk unser Hobby in Gegenwart und Geschichte

Details
Flyer Museum

Regional Museum
Bad Frankenhausen

Sonderausstellung
vom 27. September 2014
bis 23. November 2014

 

 

 

 

 

 

 

Als im Jahre 1896 die erste Funkverbindung durch den in Italien geborenen Nobelpreisträger Guglielmo Marconi gelang, konnte wohl niemand ahnen, welchen technologischen Fortschritt die drahtlose Übertragungstechnik für die Menschheit bringt.

In dieser Sonderausstellung möchten wir, der Kyffhäuser Funkclub e.V. an die Begründer wie Maxwell, Hertz, Marconi, Braun oder Morse erinnern, die unsere moderne Zeit mit ihren Theorien und Experimenten so wegweisend geprägt haben.

Einbürgerungen am 13. März 2014 im Kyffhäuserkreis

Details

Am 13. März 2014 erfolgte durch den Ersten Kreisbeigeordneten Herrn Holger Häßler die Einbürgerung von Frau Hornung. Frau Hornung nahm in Anwesendheit ihres Ehemannes sowie der Schwiegereltern und Bekannten diesen Termin wahr.

Einbruchserie in der Karpfenklause

Details

Die Karpfenklause in Artern wurde in der Nacht zum Donnerstag, den 20. Februar 2014 erneut von Einbrechern innerhalb weniger Wochen heimgesucht. Glücklicherweise ließen der oder die Täter beim Ertönen der Alarmanlage vom Objekt ab. Trotz allem entstand ein Sachschaden von ca. 500 €. Wer Hinweise zu diesem Fall oder den Tätern geben kann, melde sich bitte bei der Polizei.

Regelung für die Verbrennung von Gartenabfällen im Kyffhäuserkreis

Details

Der Kyffhäuserkreis hat die Zeiten zum Verbrennen von Baum- und Strauchschnitt bekannt gegeben. Privatpersonen können ab dem 15. März 2014 bis zum 15.Mai.2014 auf Ihrem privaten Grundstück verbrennen. Verboten ist das Verbrennen an Sonn- und Feiertagen sowie bei Nebel oder Starkregen. Von der Verbrennung gänzlich ausgenommen ist die Ortslage Bad Frankenhausen.

Weiter Auflagen und Bestimmungen zum Verbrennen finden Sie in der PDF Datei zum Download.
Download: Verbrennzeiten 2014 Kyffhäuserkreis

Das ging ja schneller als gedacht. Verkehrsunfall in der Grabenstraße

Details

Als die Stadt Artern in der Grabenstraße zwei Betonpoller aufgestellt hatte, konnte es jeder ahnen: Es wird nicht viel Zeit vergehen, bis zum ersten Auffahrunfall. Die Idee der Verkehrsberuhigung ist nicht neu. Man hatte an dieser Stelle schon vor einiger Zeit einen ähnlichen Versuch mit einem großen Blumenkübel gestartet, der fehlschlug. Nach mehrmaligen Rammen und Anfahren verschwand dieser Kübel wieder.

Einklang von Artenschutz und Flächenentwicklung in Artern / Unstrut ist möglich

Details

Die Stadt Artern und die LEG Thüringen wollen in enger Abstimmung mit dem Landratsamt des Kyffhäuserkreises bis Ende dieses Jahres den Bebauungsplan für die Erschließung der Industriegroßfläche Artern-Unstrut aufstellen und damit die Entwicklung des Gebietes weiter voranbringen. Eine aktuelle Studie zur Ausbreitung des Feldhamsters auf der gesamten Fläche hat ergeben, dass sich die Population des Nagetiers nur auf einige Teilbereiche des Areals konzentriert. Stadt und LEG bringen in den kommenden Monaten den Bebauungsplan (B-Plan) mit einem schlüssigen Maßnahmenpaket für den Artenschutz, welches den Bedürfnissen der Tiere vor Ort optimal entgegenkommt, in die (Träger-)Beteiligung. Die Erschließung der Industriegroßfläche wird nunmehr auf einer Entwicklungsfläche mit einer Gesamtgröße von 120 Hektar erfolgen. Damit entsteht in der Region Nordthüringen künftig im Einklang mit artenschutz- und naturschutzrechtlichen Vorgaben ein attraktives Gebiet für die Ansiedlung von Unternehmen mit Arbeitsplätzen.

   

Anmeldung  

   

Suche  


   

Last 5 Nutzer  

   

Themenvorschlag  

   

Information zu Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies oder ähnliche Technik, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Informationen

Akzeptieren