Anleitungen

QYT KT8900 / Mini-8900 / Juentai JT6188 - Belegung Programmier Kabel

Details

KT8900 DatenkabelWer sich zur Programmierung der kleinen Geräte, die unter anderen unter den Bezeichnungen wie: Juentai JT6188, QYT KT8900, KT-8900R ein Programmierkabel löten möchte, findet hier eine Anleitung dazu und die passende Pin Belegung der benötigten Stecker.

  Bitte beachten Sie das dies eine selbst erstellte Anleitung ist und nur als Hilfestellung dient. Es handelt sich hierbei um keine originale Anleitung des Geräteherstellers. Sie führen die in dieser Anleitung beschriebene Prozedur auf eigenes Risiko und unter Ausschluss jeglicher Garantie auf Richtigkeit und Vollständigkeit durch. Bitte beachten Sie eventuelle Garantie, Gewährleistungs- oder andere Gesetzliche Bestimmungen ihres Landes.  

 

Das Gerät benötigt zur Programmierung ein TTL Signal. Zur Verwendung kommt ein USB auf TTL Adapter mit den Chipsatz PL2303HXD mit den gute Erfahrungen gesammelt werden konnten. Der Chipsatz wird ohne Probleme auch von Windows 10 erkannt. Wichtig ist hier nicht den PL2303HX zu verwenden, da dieser nur bis Windows 7 zuverlässig arbeitet.

KT8900 Datenkabel

Das KT8900 wird über die 3,5 mm Klinkenbuchse programmiert. Man muss darauf achten, das der Klinkenstecker wirklich gut sitzt und richtig Kontakt gibt. Der Klinkenstecker wird, wie im Bild zu erkennen ist, belegt.

KT8900 Datenkabel

 

Hat man das Kabel zusammengelötet geht es nun an die Software. Leider ist diese nicht ganz ausgereift, aber brauchbar. Aktuell kann man diese hier herunterladen:

http://inet4you.net/index.php/downloads/download/2-amateurfunk/180-kt8900-software.html

 

Als erstes muss man die Software auf Englisch umstellen:

KT8900 Software

KT8900 Software

 

Der Rest sollte eigentlich selbst erklärend sein. Com Port einstellen, auslesen und tippen. Die wichtigsten Eintragungen sieht man in der Übersicht.

KT8900 Software

 

Ich hoffe, die Anleitung war hilfreich und ich würde mich freuen, wenn sie diese Anleitung entsprechend weiterverlinken oder teilen. Bei Fragen oder Anregungen nutzen Sie die Kommentarfunktion.{jcomments on}

   

Suchfunktion  


   

Interner Bereich  

   

Information zu Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

Akzeptieren
   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen