Anleitung: Nintendo DS Lite zerlegen / Gehäuse tausch

Details

Hier eine bebilderte Anleitung zum Zerlegen einer Nintendo DS Lite. Dies ist unter anderen nötig, wenn Ihr ein Display tauschen müsst, das Gehäuse wechselt oder das Scharnier defekt ist. Ihr benötigt dazu einen kleinen Kreuzschraubendreher und einen Tri-Wing-Schraubendreher, besondere Kenntnisse sind nicht erforderlich.

 

  • als erstes die markierten Schrauben lösen und herausdrehen.
  • die linken Schrauben sind Tri-Wing und die rechte eine Kreuzschraube
  • nachdem Sie die Schrauben gelöst haben können Sie die rechte Verblendung abheben

 


 
  • unter der rechten Abdeckung befindet sich der Akku des Playstation DS Lite, entfernen Sie diesen
  • entfernen Sie den Slot2 Leerstecker und eventuelle Spiele die sich noch im Slot1 befinden
  • die oben markierten Gummistopfen müssen Sie beseitigen, dies am besten mit einer Nadel, Dorn oder kleinen Schraubendreher

 

  • hier nochmal eine Übersicht aller zu entfernenden Schrauben um das Gehäuse zu öffnen
  • achten Sie insbesondere auf die kleine schwarze Schraube am Slot1

 

  • Sind alle Schrauben herausgedreht, können Sie das Gehäuseunterteil abheben
  • Die Plasteumrandung am Slot 2 ist sehr dünn und lässt sich gut aushaken, beginnen Sie dort und heben Sie die Abdeckung in einer
    Bogenbewegung um das Scharnier ab

 

  • ein erster Blick ins Innere des Systems, aber zunächst muß der "L" und "R" Steuerknopf entfernt werden
  • Die beiden Schalterwippen stecken lose auf einer kleinen Achse mit jeweils einer kleinen Feder
  • ziehen Sie die Wippen einfach nach oben raus und achten Sie auf die unter Zugspannung stehenden Federn

 

  • entfernen Sie die 2 Pigtail Stecker und ziehen das schwarze Kabel unter den Slot 1 auf die rechte Seite zurück 

 

  • Das schwarze Kalbel wurde bereits zurück gezogen
  • Achten Sie darauf das auch der Pigtail Stecker des weißen Kabels gelöst wurde
  • entfernen Sie die markierte Schraube

 

  • Nun können sie die Platine abheben
  • Klappen sie die Platine bogenförmig um die Scharniere
  • Achten Sie auf das Display, dies muß eventuell sanft gelöst werden, beim Lösen bitte keine mechanische Gewalt anwenden

 

  • Trennen Sie das Flachbandkabel der oberen Gehäusehälfte von der Hauptplatine 

 

  • geschafft, die Hauptplatine ist ausgebaut nun trennen Sie obere und untere Gehäusehälfe indem Sie das Scharnier ausbauen 

 

  • Scharnierhalterung entfernen indem Sie die beiden Schrauben lösen 

 

  • die Abdeckung mit den Scharnierbolzen ist nun ab
  • Die obere Gehäusehälfte vorsichtig einfach nach links ziehen, auchten Sie umbedingt auf das rechte Scharnier, da hier
    unter anderen das Displaykabel verläuft

 

  • hier sind die Kabel deutlich zu sehen diese müssen vorsichtig durchgeführt werden
  • vermeiden sie starke Knicke im Flachbandkabel für das Display

 

  • nachdem die Kabel durchgezogen wurden ist die Trennung der Hälften beendet nun geht es an das obere Gehäuse 

 

  • Enfernen sie die 4 Gummistopfen mit einen Dorn oder einer Nadel 

 

  • lösen Sie die 4 kleinen Schrauben  

 

  • Nachdem die Ober- und Unterschale getrennt sind liegt das Display frei
  • entfernen Sie das Display vorsichtig ohne mechansche Gewalt.  

 

  • Ziehen sie das Flachbandkabel komplett durch den Scharnierbolzen zurück
  • das war dann der letzte Schritt um eine Nintendo DS Lite auseinander zu bauen
  • Sie können das Gerät in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammen setzen 

Wenn Ihnen die Anleitung gefallen hat dann "Liken" Sie und doch auch Facebook oder Empfehlen Sie www.iNet4you.net weiter.

 

{jcomments on}

 

   

Suchfunktion  

   

Interner Bereich  

   

ES'Hail2 LIVE SDR  


(externer Anbieter)

   

Information zu Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

Akzeptieren
   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen