Command & Conquer Tiberium Alliances startet Open Beta Phase

Details

Köln, 15. März 2012 ? Das Free-to-Play Browserspiel Command & Conquer Tiberium Alliances geht in die Open Beta Phase und ist ab sofort für alle Spieler offen zugänglich. Die Anmeldung erfolgt unter www.tiberiumalliances.com. Spieler, die bereits ein EA Origin-Konto besitzen, können mit denselben Anmeldedaten sofort loslegen.

 

Das Massively Multiplayer Online-Strategiespiel ist der neueste Titel des traditionsreichen Entwicklerstudios Phenomic. Der Spieler errichtet Basen, baut den wertvollen Rohstoff Tiberium ab und erweitert die Basen mit Gebäuden, die dem C&C-Universum entlehnt sind, etwa den Tiberium-Raffinerien. Durch Forschung wird die Armee, die aus altbekannten Einheiten wie Mammut-Panzern oder Orca-Jägern besteht, immer schlagkräftiger. In den harten Kämpfen besteht jedoch nur, wer strategische Allianzen eingeht. Durch In-Game-Newsfeeds und ein ausgefeiltes Nachrichtensystem haben die Spieler die Möglichkeit, die dynamische Entwicklung in diesem Konflikt um die Weltherrschaft nachzuverfolgen und der Situation entsprechend zu reagieren.

 

Command & Conquer Tiberium Alliances ist außerdem das erste MMO-Strategiespiel, welches auf unterschiedlichen Plattformen miteinander gespielt werden kann. In den kommenden Monaten wird es möglich sein, auch auf mobilen Endgeräten, deren Browser HTML 5 unterstützen, in den Konflikt einzugreifen.

 

Neben Command & Conquer Tiberium Alliances befindet sich ein weiteres Spiel aus dem C&C-Universum in Entwicklung. Im Dezember 2011 wurde Command & Conquer Generals 2 angekündigt, das vom renommierten Entwickler BioWare entwickelt wird. Command & Conquer Generals 2 wird die fortschrittliche Frostbite 2 Spielengine verwenden, die bereits in dem Ego-Shooter Battlefield 3 zum Einsatz kommt.

 

Zusätzliche Informationen zu Command & Conquer Generals 2 gibt es unter www.commandandconquer.de. Die Anmeldung zur Open Beta von Command & Conquer Tiberium Alliances erfolgt auf www.tiberiumalliances.com.


Electronic Arts (NASDAQ: ERTS) ist ein weltweit führendes Unternehmen auf dem Gebiet der digitalen interaktiven Unterhaltung. Die Spiele des Unternehmens werden sowohl auf Datenträgern als auch online mittels internetfähigen Spielekonsolen, PCs, Mobiltelefonen und Tablets angeboten. EA hat mehr als 100 Millionen registrierte Spieler und ist in 75 Ländern aktiv. EA erzielte im Geschäftsjahr 2011 (1. April 2010 bis 31. März 2011) einen Umsatz von 3,6 Milliarden US-Dollar (nach US-GAAP). Das Unternehmen hat seinen Sitz in Redwood City, Kalifornien, und ist bekannt für Spieleserien wie Die Sims, Madden NFL, FIFA, Need for Speed, Battlefield und Mass Effect.

 

   

Suchfunktion  

   

Interner Bereich  

   

ES'Hail2 LIVE SDR  


(externer Anbieter)

   

Information zu Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

Akzeptieren
   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen